Bodenrandori Turnier des tus Berne

Am 14. April veranstalteten wir ein Bodenrandori-Turnier für Kinder in der Turnhalle Lienaustraße. Wie der Name schon sagt, wurde ausschließlich am Boden gekämpft, mit dem Ziel, den Gegner in einer Haltetechnik festzulegen.

Insgesamt reisten 75 Kämpfer aus Hamburg und Ahrensburg an, um sich fair im sportlichen Wettbewerb zu messen.  Dank der guten Organisation, war ein reibungsloser Ablauf sichergestellt und unsere Wettkämpfer konnten sich auf das Wesentliche konzentrieren – mit Erfolg!

 

Mit insgesamt 4 Goldmedaillen, 6 mal Silber und 5 Bronzenen war unser Team erneut die beste Mannschaft eines Turniers.

Neben der hervorragenden Arbeit der Trainer, die dieses tolle Ergebnis erst möglich gemacht hat, danken wir allen fleißigen Helfern, die dieses Turnier auf die Beine gestellt haben. Ein ganz besonderer Dank geht an Familie Wicher für die vorzügliche Bewirtung von Teilnehmern und Gästen mit Getränken und Snacks an unserem kleinen Erfrischungsstand.

Die Ergebnisse unserer Wettkämpfer im Überblick:

Den 1. Platz errangen:
Philipp Wicher, Victoria Spreckelsen, Pauline Wicher und Ole Düwel

Auf den zweiten Rang kämpften sich:
Jonathan Reuter, Ben Rapelius, Ida Kostka, Mandy Noack, Jacob Skudis sowie Henry Behrens

Mit einer Bronzemedaille wurden belohnt:
Illarion Kimmel, Bruno Florey, Darya Alibek, Hannah von Elm und Marius Drescher

Außerdem gingen an den Start:
Julian Schramme, Lenia Drescher, Maxim Popow, Andrej Popow, Hendrik Weimar, Fabian Wenig, Messina Starke, Julian Hebenstreit, Georg Hißnauer, Torleif Sievert, Melissa Starke, Carlotta Mühlendyck, Maximilian Hass, Anton Heiligtag, Titus von Elm, Natalie Drescher, Robin Ramme, Leonard Mauzius, Eleonora Reuter, Peer Meyer, Marc Schütze, Mats Ollenhauer sowie Dehlia Gallegos.

Herzlichen Glückwunsch!

Go to top