Erfolgreicher Inselcup 2013

Da die reguläre Meisterschafts-Saison mit der Deutschen Meisterschaft im Sommer endet, finden in der zweiten Jahreshälfte nur noch vereinzelte, kleinere Turniere statt. Der Inselcup, früher „Schollencup“, im September wird allerdings schon seit vielen Jahren ausgetragen und ist mittlerweile zur festen Größe in Hamburg und Umgebung geworden.
Ursprünglich sollte unser Team mit insgesamt 39 Kämpfern auflaufen, krankheitsbedingt hatte sich diese Zahl im Vorfeld jedoch auf 19 Starter reduziert.


Die Ju-Jutsuka, die dann aber für uns starteten gaben alles und repräsentierten die erkrankten Teammitglieder gleich mit. Dank hervorragender technischer Leistungen und jeder Menge Kämpferherz ging keiner von ihnen ohne Medaille nach Hause.
So freuten sich Wettkämpfer und Trainer über 6x Gold, 9x Silber und 4x Bronze.

Die erfolgreichen Wettkämpfer nach dem Turnier

Go to top