Dieses Jahr gab es ein neues Turnier im Terminkalender des TUS Berne/Duwo 08, das XMAS Turnier in Oldenburg. Es handelte sich um ein Traditionsturnier, welches in diesem Jahr zum 19ten Mal stattfand. 2015 xmas02

Am 12.12.15 machten sich 23 Wettkämpfer und 10 Trainer/ Begleiter im Morgengrauen in Hamburg auf den Weg. Wir waren sehr gespannt, was uns in Oldenburg für ein Turnier und welche Gegner uns erwarten. Wir sind in 6 Klassen angetreten, von der U8 bis zu den Senioren. Die Trainer Bernhard, Darius und Heike haben unser Team wie immer in den letzten Trainingseinheiten gut auf dieses Turnier vorbereitet. Sie haben einige der Jungendtrainer gebeten die Kinder und Jugendlichen zu coachen. Irgendwann ist ja für alle das erste Mal. Die Jüngsten waren als erstes dran und sind, nachdem sie von ihren persönlichen Trainern auf den Kampf vorbereitet wurden, mit viel Enthusiasmus und Motivation angetreten. Dieses gilt selbstverständlich für alle unsere Starter. Bernhard hatte ein Auge auf alles und stand mit Rat und Tat zur Seite.

 

Bei der U 8 konnten wir mit einen 1. Platz von Nieke Südbrock, einen 2. Platz durch Louis Dax und einen 3. Platz durch Florian Nietzel alle Plätze des Podestes erreichen.2015 xmas01 Bei den U 10 und U 12 konnten wir drei 3. Plätze durch Louise Schülthen, Chiara Raguse und Jamie-Lee Weidemann und einen 7. Platz durch Joshua Stolze erringen. Bei der U. 15 gab es einen 1. Platz durch Victoria von Spreckelsen, zwei 2. Plätze von Julius Florey und Benjamin Vogler, zwei 3. Plätze erzielten Eleonora Reuter und Tim Ketelsen. 4. Plätze errangen Ole Düwel und Felicia Lehmann-Grube. Es gab einen 5. Platz für Louis Rogge, drei 7. Plätze durch Till Wanser, Vanessa Schlegel und Bruno Florey. Bei den U 18 wurden einige der Trainer wieder zu Kämpfern und haben einen 7. Platz durch Chiara von Horsten und zwei 9. Plätze durch Jeppe Kröger und Florian Rüther erreicht.

 

Last but not least gab es noch die Senioren, die einmal den 2. Platz durch Matthias Bressel und einmal den 3. Platz durch Britta Grobelny erreicht haben.2015 xmas03 Leider sind wir von kleineren und größeren Blessuren nicht ganz verschont geblieben, deswegen musste der eine oder andere Kämpfer früher aussteigen und konnte nicht alle Kämpfe bestreiten. Wir sind stolz auf alle unsere Kämpfer, da sie alles gegeben haben. In so einem Wettkampf kann man die Dinge die in den Trainingseinheiten oder auch in den Trainingslagern erlernt werden auch mal live im Kampf anwenden. Dieses Ergebnis wäre selbstverständlich nicht möglich gewesen, wenn der sehr motivierte Anhang nicht alle unsere Kämpfer am lautesten bejubelt hätte. Wir bedanken uns bei Bernhard und bei den sehr motivierten Jugendtrainern. Ihr habt Eure Sache toll gemacht und Eure Trainer sind stolz auf Euch und freuen sich das Ihr das in Euch gesetzte Vertrauen so toll umgesetzt habt. Der Dank gilt aber auch dem Anhang, ohne den so ein Turnier nicht möglich ist.

Wir wünschen alles Ju-Jutsukas des TUS Berne/Duwo 08 schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2016 und freuen uns auf ein erfolgreiches Turnierjahr 2016.

 

Go to top